Schnelleinstiege

14. – 17.5.2019, Frankfurt am Main

Living in Space

Special Event „Living in Space” mit Sonderareal in Halle 6.1

Unter dem Titel „Living in Space“ präsentierte die Techtextil in Zusammenarbeit mit der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) die Anwendungsvielfalt technischer Textilien am Beispiel Raumfahrt.

In der Halle 6.1 entstand im Umfeld der Aussteller mit funktionalen Bekleidungstextilien und Herstellern von technischen Textilien ein Sonderareal, das Hightech-Textilien und textile Verarbeitungstechnologien aus und für die Raumfahrt zeigte.
Angelehnt an die Anwendungsbereiche technischer Textilien war das Areal in folgende Bereiche aufgeteilt:

  • Architektur
  • Bekleidung
  • Mobilität
  • Zivilisation

Höhepunkt des interaktiven Areals war ein Virtual Reality-Erlebnis. Besucher der Techtextil und Texprocess erlebten eine virtuelle Reise durchs Weltall bis zum Mars. Dabei erfuhren Sie, wie technische Textilien und deren Verarbeitung eine Besiedlung des Weltraums möglich machen können.

Eine „Material Gallery“ zeigte textile Produkte und Verarbeitungstechnologien von Ausstellern der Techtextil und Texprocess mit Anwendungsbezug zur Raumfahrt. 

file
file

Exponate der ESA, des DLR sowie des Technikmuseums Speyer,
darunter ein original Rover und Astronautenanzüge, machten das Areal zu einem außergewöhnlichen Messe-Erlebnis. Impulsvorträge von ESA-Experten für Technologietransfer an allen Messetagen ergänzten das Angebot zusätzlich.

Impressionen 2017

          

Partner

Supporter